Engagieren Sie sich für das Schwanennest!

Kinder und Jugendliche mit Behinderung sind in besonderem Maße auf unsere Unterstützung angewiesen.
Tragen Sie dazu bei, dass sich Eltern im Bedarfsfall auf kompetente Betreuung verlassen können – jederzeit.

Für die Eltern ist die Betreuung von Kindern und Jungendlichen mit Behinderung vielfach mit großen physischen und psychischen Belastungen verbunden. Oft wird der Alltag von Arztbesuchen, Therapieplänen und hohem Pflegeaufwand bestimmt. Das kostet viel Kraft.

Damit Eltern und Angehörige neue Kraft für ihre Aufgaben schöpfen oder einen Betreuungsengpass überbrücken können, hat das Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V. (BWMK) das Schwanennest eröffnet.

Um den Bestand des Schwanennests zu sichern, braucht das BWMK Menschen, die sich engagieren. Für das Projekt erhält das BWMK keine öffentlichen Zuschüsse. Allein der Bau kostete 920.000 Euro.

Davon hat das BWMK rund 400.000 Euro aus Eigenmitteln zur Verfügung gestellt, der Rest musste finanziert werden. Überdies werden weitere Mittel für die behindertengerechte Ausstattung und Ausgestaltung des Schwanennests benötigt.

Jeder Cent, den Sie für das Schwanennest spenden, kommt direkt Kindern und Jugendlichen mit Behinderung zugute.

Spendenkonten:

  • Kreissparkasse Gelnhausen / IBAN DE54 5075 0094 0000 0400 84 / BIC HELADEF1GEL
  • VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG / IBAN DE17 5066 1639 0107 7848 05 / BIC GENODEF1LSR
  • Sparkasse Hanau / IBAN DE07 5065 0023 0000 0400 89 / BIC HELADEF1HAN

Empfänger: Stiftung Behinderten-Werk

Verwendungszweck: Schwanennest Hanau


Schwanennest Hanau
Eine gemeinsame Initiative von Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V. (BWMK), den Lebenshilfen Hanau, Gelnhausen, Schlüchtern, dem Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte Hanau und der Stiftung Behinderten-Werk.

Ansprechpartner: Karin Grauel
Telefon: (06051) 9218-1040
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!